Gerätepass und Wartungsheft für Rauchwarnmelder

mit selbstdurchschreibendem Einbau- und Inbetriebnahme-Protokoll

Dokumentation Rauchmelder - Gerätepass und Wartungsheft für Rauchwarnmelder

Gerätepass und Wartungsheft - Klicken zum Vergrößern Gerätepass und Wartungsheft - Klicken zum Vergrößern Rauchwarnmelder Inbetriebnahmeprotokoll - Klicken zum Vergrößern Rauchwarnmelder Protokoll Bewohnerwechsel - Klicken zum Vergrößern

Fachgerechte Dokumentation von Einbau und Wartung
Nachweis gegenüber Behörden und Versicherungen
Zusammenhängend und lückenlos in stabiler Dokumententasche zum Abheften
Übersicht über Inspektionstermine
Betriebsanleitungen immer griffbereit
Maßnahmen zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft
Praxis-Tipps zum Einbau
Checkliste zur Inspektion und Wartung
Wichtige Hinweise zum Verhalten im Brandfall
Inklusive selbstdurchschreibendem Einbau- und Inbetriebnahme-Protokoll (Original + 2 Kopien)

In vielen Bundesländern sind nach Landes-Bauordnung nicht die Eigentümer sondern die Mieter für die „Sicherstellung der Betriebsbereitschaft“ der Rauchwarnmelder verantwortlich. Als Eigentümer und Vermieter schaffen Sie mit dem Gerätepass und Wartungsheft für Rauchwarnmelder die Grundlage dafür und geben Ihren Mietern alles an die Hand, was diese dafür benötigen.

Als Dienstleister dokumentieren Sie den Einbau und die Wartung von Rauchwarnmelder bei Ihren Kunden effizient und professionell. Sie schaffen einen Mehrwert für Ihre Auftraggeber und hinterlassen Ihre Kontaktdaten „immer griffbereit“.

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung,
bei Ihrem Rauchwarnmelder-Profi
oder online:

Online-Shop

Für Vermieter:

  • Schaffen Sie die Grundlage für die Übertragung der gesetzlichen Anforderungen zur “Sicherstellung der Betriebsbereitschaft” an Ihre Mieter.
  • Übergeben Sie Ihren Mietern einfach das Wartungsheft nachdem der Einbau und die Einwiesung (durch Sie selbst oder einen Dienstleister) dokumentiert wurde.

Für Eigentümer:

  • Dokumentieren Sie die den Einbau und die Wartung Ihrer Rauchwarnmelder auf einfache Art und Weise.
  • Sie haben alle wichtigen Unterlagen griffbereit und können jederzeit den Nachweis einer lückenlosen Dokumentation der Rauchmelderpflicht gegenüber Dritten (zum Beispiel Behörden oder Versicherungen) erbringen.
  • Hilfreiche Tipps zeigen Ihnen wo und wie Rauchwarnmelder eingebaut werden müssen.
  • Eine Checkliste hilft Ihnen bei der regelmäßigen Inspektion und Wartung.

Für Dienstleister:

  • Dokumentieren Sie den Einbau und die Wartung effizient und professionell.
  • Schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Auftraggeber.
  • Ihre Kontaktdaten sind für den Eigentümer oder Mieter immer griffbereit.